Wir

… sind das Pädagogische Team der Evangelischen Schulstiftung in Bayern. In diesem Blog greifen wir aktuelle Themen und Zukunftsfragen von Schule auf und bringen sie ins Gespräch.  

Wir erfahren immer wieder von  tollen Ideen und guten Beispielen an unseren Evangelischen Schulen, die wir gerne als Anregung für andere teilen möchten.

Wir wollen Lehrkräfte und Schulleitungen ermutigen und unterstützen, die Freiräume einer Evangelischen Schule zu nutzen und gemeinsam mit den Schüler*innen zu lernen, zu staunen und das Gute zu entdecken. Dabei beflügelt uns die Mission, dass wir an unseren Schulen das Gute entfalten.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und Rückmeldungen!

 

Neugierig und zuversichtlich – das bin ich: Martina Klein

Ich mag Aufbrüche und bringe gerne Veränderung voran, am liebsten mit anderen zusammen. Dabei brauche ich die Perspektive des Vogels: in der Luft kreisen, den Überblick haben, von oben schauen, was es alles gibt. Und ich brauche die Fähigkeiten des Hundes: die Nase am Boden, wahrnehmen, wer da ist und welche Spuren schon gelegt sind.

Am meisten beschäftigen mich Fragen, wie wir lernen was für unser Leben wichtig ist, wie wir Werte, Haltungen, Kompetenzen und Wissen vermitteln und wie wir gute Schule machen. 

Ich bin Pfarrerin und seit Oktober 2020 Vorstandsvorsitzende der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.

 

 

Engagiert und mit langem Atem – das bin ich: Rita Freund-Schindler

Meine Leidenschaft und Engagement widme ich vielen Themen, die dazu beitragen (Chancen-) Gerechtigkeit zu fördern – in persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Bezügen. Die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth C. Cohn hat „Lebendiges Lernen“ zum Ziel. Dieses Erleben hat mich sehr geprägt. Mein Wunsch ist es, dass in unseren Schulen eine Balance von formaler Bildung und Persönlichkeitsbildung gelingt. So können sich selbst-bewusste Menschen mit Interesse für die nähere und weitere Um-Welt entwickeln. Entwicklung braucht Zeit und Fehlerfreundlichkeit.

Als Pädagogische Referentin in der Evangelischen Schulstiftung in Bayern unterstütze ich Evangelische Schulen dabei, sich zu vernetzen. Sie sollen mit ihren guten Beispielen und Ansätzen sichtbar und wahrgenommen werden und voneinander wissen.

 

Menschen zur Lebendigkeit einladen – das bin ich: Dr. Siegfried Rodehau

Meine Leidenschaft ist es, Menschen zum Leuchten zu bringen, das Potenzial von Teams und Organisationen zu heben und dabei immer mehr Spielräume für sich und andere zu entdecken und zu gewinnen. Es geht darum, ganzheitliche Bildungsräume in unseren Evangelischen Schulen im besten Sinne zu eröffnen. Es geht darum, Verantwortung für sein Leben und ein friedliches Miteinander zu übernehmen und dafür entsprechende Möglichkeiten kennen und anwenden zu lernen. Fangen wir nicht irgendwann damit an, sondern JETZT. 

Ich bin Diakon und Fortbildungsreferent der Evangelischen Schulstiftung in Bayern.